Archiv November 2006
"

Tokio Hotel wohen in ......

Also hab einen Bericht gefunden wo drinn steh wie Tokio Hotel wohnen und wo !!!! Also lest ihn ........

Tokio Hotel residiert in Bahrenfelder Nobel-Loft

Die Band Tokio Hotel mit den Zwillingen Bill (M.) und Tom Kaulitz (r.).

Die Band Tokio Hotel mit den Zwillingen Bill (M.) und Tom Kaulitz (r.). Foto: UNIVERSAL

Dass sie seit Sommer in Hamburg sesshaft sind, wird schon länger erzählt. Schließlich hat hier ihre Plattenfirma ihren Sitz. Nun ist es aber offiziell: Die Magdeburger Teenie-Rockband Tokio Hotel ("Durch den Monsun", "Schrei") hat ein schickes Loft im Westend Village in Bahrenfeld bezogen.

Seit Juli dieses Jahres wohnen hier die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (17) und sind dort öfter zu sehen. In dem großzügigen Loft mit Doorman-Service, Pantry-Küche und Parkettboden residiert das Geschwisterpaar auf dem Gelände der ehemaligen Tabakfabrik British American Tobacco. "Die Jungs leben eher unscheinbar, ziehen meist ihre Mützen ganz tief ins Gesicht, um unerkannt zu bleiben", sagt ein Nachbar. Ein anderer hat die Zwillinge, oft in Begleitung ihrer Mutter, mit ihrem Rauhaardackel spazieren gehen sehen. Und eine Nachbarin beschwerte sich zu Beginn des Einzugs über zu laute Probenmusik.

Mehr Wirbel verursachten auf dem Gewerbehof mit den elegant renovierten Backsteinhäusern, mit Schwimmbad und Tennisplatz aber die Fans, welche mitunter vor der Haustür der Musiker rumlungerten. "Im Sommer und am Wochenende war hier ziemlicher Rummel. Einige Mädchen haben sogar versucht, getarnt als Mitglieder unseres Fitness-Clubs, näher an die Jungs ranzukommen", erzählt ein Angestellter.

Als es den Nachbarn zu rummelig wurde, gab es Einlasskontrollen am Gelände-Eingang. Seitdem ist es wieder ruhiger im Westen und Tokio Hotel hofft, dass es so bleibt.

bom

erschienen am 30. November 2006

 

Also ich finde das ja sehr cool ...Achso und ab morgen gibt es dann das neue Archiv...


Tokio Hotel erobern Amerika

"Tokio Hotel" wollen England & Amerika erobern

26.11.2006


MAGDEBURG - "Tokio Hotel" haben für das kommende Jahr große Pläne: Sie wollen in England und Amerika genauso erfolgreich werden, wie in Deutschland.

Wie die "Bams" berichtet, arbeiten die vier Musiker deswegen an einer englischsprachigen Version ihrer Erfolgsplatte "Schrei". Ein Insider dazu: "Bereits im Frühjahr oder Sommer soll die Band ein englisches Album veröffentlichen. - zeitgleich in England und den USA." Angeblich soll das Werk beim Label Interscope erscheinen, bei dem auch Stars wie Eminem, die "Pussycat Dolls" und die "Black Eyed Peas" unter Vertrag stehen. Aber die deutschen Fans sollen nicht zu kurz kommen. Sänger Bill wörtlich: "Die deutschen Fans sind uns am wichtigsten. Wir arbeiten deshalb mit Hochdruck an unserem zweiten Album."

"Tokio Hotel" wurden bei den diesjährigen World Music Awards in London mit einem Preis in der Kategorie "Worlds Best-Selling German Band Of The Year" ausgezeichnet.

Hab heut leider keine Zeit mehr um noch mehr reinzustellen .......


Andreas

Hab ein paar Fotos von Tom und Bills besten Freund Andreas gefunden

ein Bild


ein Bild


ein Bild

Also ich finde ja das er vool gut zu Bill und Tom passt.....also ihr wisst schon was ich meine .....!!!


Gratis Konzert

Tokio Hotel spielen ein gratis Konzert für bedürftige Kinder hier mal ein bericht/ Interview von der Bild Zeitung:

 

Tokio Hotel: Gratis-Konzert für BILD-Leser

Tom, Bill, Gustav und Georg im großen Interview

Von ULI SCHÜLER und KATHARINA WOLF

Es ist die Pop-Sensation des Jahres! „Tokio Hotel“ – Deutschlands angesagteste Band – gibt exklusiv nur für BILD-Leser ein Konzert. Unglaublich: Alle 5000 Tickets gibt es umsonst!

Damit unterstützen die Teenie-Stars zusammen mit
„C & A“ die große „Ein Herz für Kinder“-Gala am 16.12. (20.15 Uhr) im ZDF.

Weshalb Bill (17), Tom (17), Georg (19) und Gustav (18) sich für die BILD-Hilfsorganisation engagieren, verraten sie hier.

Bill: „Wir haben ein unglaubliches Jahr hinter uns, durften eine Riesentour durch Deutschland spielen. Dabei haben wir unzählige Fans getroffen, von denen wir erfahren haben, dass sie es sich nicht leisten können, ein Konzertticket zu kaufen. Da wurde uns bewusst, wie viele hilfsbedürftige Kinder es in Deutschland gibt.“

Tom: „Noch während der Tour haben wir beschlossen, ein Konzert für diese Kids umsonst zu geben. Wir wollten unbedingt mit einer deutschen Organisation zusammenarbeiten – so sind wir gleich auf ,Ein Herz für Kinder‘ gekommen!“

BILD: Was verbindet Ihr mit „Herz für Kinder“?

Spenden-Organisationen für Kinder.“

BILD: Ist das ein Konzert wie jedes andere für Euch?

Bill: „Es wird bestimmt richtig geil, weil wir ja vor Leuten spielen, die uns bisher nicht sehen konnten.“

BILD: Ihr seid Vorbild für Millionen. Welche Botschaft wollt Ihr mit Eurer Musik rüberbringen?

Bill: „Wir möchten, dass die Leute für sich einstehen, sich nicht verstecken und sagen, was sie denken. Und vor allem soll jeder Spaß daran haben, seinen Traum zu verwirklichen!“

BILD: Der Song „Gegen meinen Willen“ beschreibt die Scheidung aus der Sicht eines Kindes. Wie viele Eltern sind bei Euch getrennt?

Bill: „Bei Georg, Tom und mir sind die Eltern getrennt! Der Song soll zeigen, dass man damit nicht alleine ist. Natürlich ist es schwer und es gibt keinen wirklichen Trost. Aber es liegt an den Eltern, wie sie sich trennen.“

Tom: „Wir hatten das Glück, dass unsere Eltern sehr offen und ehrlich mit uns waren und wir trotzdem eine sehr glückliche Kindheit hatten.“

BILD: Gibt es Schicksale von Fans, die Euch besonders bewegen?

Bill: „Wir treffen manchmal Fans, die in jungen Jahren schon todkrank sind. Es rührt uns, wenn wir sehen, wie sie mit ihrer Krankheit umgehen. Oft steckt so viel Lebenswillen und Freude in ihnen.“

BILD: Habt Ihr Freunde, die keine Lehrstelle finden?

Tom: „Klar kriegen wir mit, wie schwierig es für Jugendliche in Deutschland ist, eine Lehrstelle zu finden. Noch trauriger ist es zu hören, wie lange manche Jugendliche in der Luft hängen.“

BILD: Ihr werdet immer als Pop-Millionäre bezeichnet – was bekommt ihr von der Armut hier überhaupt noch mit?

Bill: „Auch wenn es uns momentan gut geht, kriegen wir trotzdem mit, wie schlecht es vielen geht. Deshalb sind wir ja hier und geben dieses Konzert.“

BILD: Was haltet ihr von dem Begriff „Unterschicht“?

Gustav: „Wir mögen dieses Schubladen-Denken nicht und stehen nicht darauf, wenn Menschen in Klassen eingeteilt werden.“


BILD: Was muss die Politik tun, damit Kinder eine bessere Zukunft haben?

Georg: „Die Politik sollte endlich ein einheitliches Schulsystem in Deutschland einführen, damit alle dieselben Voraussetzungen haben! Und mehr Förderung wäre toll – vor allem, wenn man sich überlegt, dass immer mehr Kinder in Deutschland in Armut aufwachsen.“

Bill: „Und man sollte im Musikunterricht mehr Raum für Kreativität und Freiheit geben! Neben Theorie sollte es mehr Praxis geben.“

BILD: Jugendliche in Deutschland haben viele Ängste, Ihr steht auf der Sonnenseite – habt Ihr trotzdem auch Sorgen?

Tom: „Natürlich machen wir uns auch Gedanken über die Zukunft und das, was passieren könnte. Wir halten uns aber nicht lange mit negativen Gedanken auf – damit bremst man sich nur aus.“

BILD: Wollt Ihr selbst eigentlich mal Kinder?

Bill: „Ich glaube, ich kann für uns alle sprechen, wenn ich sage, momentan können wir uns noch nicht vorstellen, selbst Kinder zu haben!“

Morgen in BILD: So gibt es die 5000 Karten fürs exklusive Tokio-Hotel-Konzert!

Also ich finde das ja vooool guat..........


Endwarnung der Bilder

Also ich denke nicht das die Bilder echt sind da es sie auch ohne den Mädchen gibt und eigentlich sehen Bills Strähnen so unecht aus und so stumpf......also wer sie trotzdem sehen möchte liest bidde 2 Artikel weiter unten..... !!!!!!!!!!


BRAVO

In der Bravo ist ein Bild von Toms Koffer und dazu wird auch erklärt was drinne ist, allso in der Tasche. Ist recht interesant .......


NAJA, .....

Hab grad im Internet Fotos von Bill gefunden die ihn in einer sehr ungewöhnlichen Lage zeigen deswegen stell ich die Fotos auch nicht hier rein wer sie aba trotzdem sehen möchte der schreibt mir am besten eine E-mail  (Girl-Mausi@t-online.de ) oder ins GB oder über ICQ ( 220-678-145 )  Bin mir echt nicht mehr sicher ob das wircklich der Bill ist da seine haare so komisch sind allso wenn ihr sie aber haben wollt ( Deswegen stell ich die Fotos auch nicht rein weill wenn das ein FAKE ist dann haben die die diese Fotos gemacht haben ihr Ziel erreicht !!! )



 Bill kommt ins Kino

Hier ein berich von bild.t-online.de:

Bill von Tokio Hotel wird jetzt Kino-Zwerg



Hamburg – Kein schreiender Gesang, kein wildes Toben auf der Bühne – ganz ruhig und konzentriert musste Bill (17) jetzt ans Mikrofon treten.

Der Sänger der Band „Tokio Hotel“ spricht im neuen Zeichentrickfilm „Arthur und die Minimoys“ die Hauptfigur, den winzigen Arthur.

Der Held des 66 Millionen Euro teuren Films von Star-Regisseur Luc Besson („Leon – der Profi“, „Das fünfte Element“) sieht dem Sänger sogar ähnlich. „Das war das Erste, was mir aufgefallen ist. Da dachte ich: Wer soll den synchronisieren, wenn nicht ich?“, erzählt Bill. Fiel ihm die ungewohnte Aufgabe schwer?

Bill: „Schwierig sind die Emotionen, die man aufs Stichwort abrufen muss, wie Schreien oder Lachen. Ich bin froh, dass ich laut Drehbuch nicht noch weinen musste.“

Luc Besson arbeitete fünf Jahre an der filmischen Umsetzung seiner selbst geschriebenen Fantasy-Geschichte (Kinostart: 25. Januar).

Im Englischen leihen Madonna, David Bowie und der Rapper Snoop Dogg den Figuren ihre Stimmen. Für die deutsche Version stand neben Bill auch Nena im Synchronstudio.

Bill: „Auf sie habe ich mich tierisch gefreut, ich bin ein großer Fan von Nena, seit ich sechs bin. Ich habe alle ihre Alben.“

Allso ich find das ja sooo geill bin schon vool gespannt....


Termine

Es gibt jede menge neue Termine...einfach unter Termine schauen.................


Naja,......Archiv Oktober

Also als erstes mal das neue Archiv für den Monat Oktober ist nun da....dort findet ihr alle News des letzten Monats....

Sind eigentlich keine richtigen News, eigentlich wollte ich nur sagen das ich noch lebe und meine Seite nicht vergessen hab, da es ja zurzeit keine neuen News gibt ......Also ich warte auf jeden Fall sehensüchtig nach neuen News und sobald es wieder neue gibt erfahrt ihr sie hier als erstes ..Achso das ich es nicht vergesse auf www.tokiohotel.de gab es einen neuen Eintrag mit einer Wahnung also ich stell den Bericht hier einfach mal rein:

Beware of fakes!

aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass es keine Firma bzw. Agentur gibt die autorisiert ist Fantreffen mit der Band zu vergeben, geschweige denn zu verkaufen. Somit bitten wir euch nicht auf solche oder ähnliche Angebote einzugehen!


Rock on!

Benjamin Ebel


Mehr gibt es auch eigentlich heute nicht........






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Umfrage
 


Wenn mögt ihr am liebsten ?
Bill
Tom
Georg
Gustav

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
"
Über diese Page
 
Dies ist einer meiner Tokio Hotel Seiten....
Naja ich hoffe meine Page gefällt euch und ihr lasst einen Eintrag im GB da oder einen Kommi...

Für TH - Hater
 
Also hier mal einen Kommentar zu den Th-Hater: Warum lasst ihr die 4 Jungs nicht einfach in Ruhe. Sie machen eben ihre Musik und sehen halt so aus wie sies cool finden. Also lasst sie in Ruhe !!! Du bist der Kostenloser Counter
Besucher
Fankrieg Aktion
 
Es wäre auch cool wenn ihr bei meiner Aktion mitmachen würdet, da im Moment auch noch nicht sehr viele mitgemacht haben....Also ich freue mich über jeden Eintrag.....
GB
 
Ich lösche alle GB Einträge die TH beleidigen oder etwas ähnliches..!! Also keinen Scheiß da rein schreiben!! Danke
 
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=